Hitman 4: Blood Money


Plattformen und Release

Informationen zum Spiel

In seinem vierten Einsatz ist Agent 47 nicht der Jäger, sondern der Gejagte. Neben einer neuen Grafik Engine (Glacier 2 Graphics Engine), die realistischeres Wasser und Reflektionen erzeugen soll, gibt es auch weitere Neuerungen. Zum Einen wird eine neue KI entwickelt sowie ein neues Script-System. Auch eine Überarbeitung der Physik-Engine ist geplant.

Soviel zur technischen Seite. Jetzt zur spielerischen Seite. Wie man das Opfer umbringt, ist dem Spieler überlassen. Vor jeder Mission, gibt es eine Missionsbeschreibung. Diese erklärt Agent 47 neben den Einsatzzielen auch die verschiedenen Möglichkeiten das Opfern zu töten.

Aber auch Rollenspielelemente haben den Weg ins Spiel gefunden. Waffen lassen sich ausbauen und die eigenen Geschmäcker damit befriedigen. Die neuen Waffen und die neue Ausrüstung wird durch Geld bezahlt, das Agent 47 auf seinen Missionen verdient. Je unauffälliger und natürlicherer der Mord aussieht, desto mehr Geld bekommt. Außerdem sinkt das Prestige und der Ruf von Agent 47 wenn er einen Auftragsmord im Stile von Rambo erledigt.

Da der vierte Teil auch für Einsteiger attraktiv sein soll, wird es einen Trainings-Modus geben und das Spiel wird nicht beendet, wenn man entdeckt wird. Um nicht entdeckt zu werden, muss man an den richtigen Orten die richtige Kleidgung anhaben.

Bilder und Downloads

Gamespot

  Zu den Reviews ...

Einfach und sicher online bestellen: Hitman 4: Blood Money (Englisch) in Österreich kaufen.
PC | BBFC ab 18 | 100% UNCUT
Herkunft: 
Spiel: 
lagernd - sofort versandbereit
   

Copyright © 2017 Gameware KG
Alle Rechte vorbehalten.